inquiryParticipant

Bedarfserhebung für eine Beschäftigungs- und Qualifizierungsplattform für Hochschulabsolventen der Ingenieurwissenschaften und Informatik

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.

Die Befragung erfolgt im Rahmen eines Förderprojekts des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und erhebt den Bedarf bei Unternehmen, schwerpunktmäßig im Bereich der Metall- und Elektroindustrie, an einer Beschäftigungs- und Qualifizierungsplattform für Hochschulabsolventen der Ingenieurwissenschaften und Informatik. 

Umsetzungspartner für diese Bedarfserhebung ist das Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V.

Bevor Sie die Fragen beantworten, möchten wir Sie auf ein paar Punkte zur Erfassung Ihrer Daten hinweisen:

  • Die Befragung ist nicht anonym. 
  • Die Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.
  • Die Auswertungen für Veröffentlichungen und Berichte erfolgen kumuliert und anonymisiert.
  • Sie erklären sich mit der Beantwortung der Fragen mit der weiteren Verarbeitung und (sofern von Ihnen bestätigt) einer möglichen Kontaktaufnahme durch Mitarbeiter des Bildungswerks zur Klärung von Nachfragen einverstanden.
  • Im Fall der Rückmeldung eines konkreten Bedarfs Ihres Unternehmens an der BQP sind Sie damit einverstanden, dass wir Ihre Rückmeldung und Kontaktdaten zweckgebunden dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und den im öffentlichen Ausschreibungsverfahren ermittelten Auftragnehmer zur Durchführung des BQP zur Verfügung stellen.



Die Beschäftigungs-& Qualifizierungsplattform (BQP)

  • hilft in der aktuellen Situation den Unternehmen Ingenieure und Informatiker flexibel und zu finanziell attraktiven Konditionen einzusetzen
  • reduziert kurz- und mittelfristig Rekrutierungskosten (und –risiken) für Unternehmen
  • federt konjunkturell ausgelösten Rückgang an Einstiegsstellen für Ingenieure und Informatiker ab
  • verringert negative Wirkung auf zukünftiges Berufs- und Studienwahlverhalten
  • gibt eine zusätzliche Einstiegsperspektive in den Arbeitsmarkt 


Was kostet das? Was sind die Vorteile?


Test.JPG



Und nun zu den Fragen:

1) Halten Sie die Schaffung von zusätzlichen Berufseinstiegsperspektiven für aktuelle Hochschulabsolventen der Ingenieurwissenschaften und Informatik für wichtig?

2) Kann die BQP eine attraktive „Beschaffungsquelle“ für Ihr Unternehmen für den flexiblen Einsatz von Absolventen der Ingenieurwissenschaft & Informatik sein?

3) Für welche Tätigkeitsbereiche könnten Sie sich vorstellen, den Einsatz von Hochschulabsolventen über diese BQP in Anspruch zu nehmen? Bitte benennen Sie diese kurz.

4) Welchen Berufskategorien lassen sich die Tätigkeitsbereiche schwerpunktmäßig zuordnen?

5) Wie viele Hochschulabsolventen könnten Sie sich vorstellen, über die BQP einzusetzen?

6) In welchem zeitlichen Umfang können Sie sich vorstellen, Hochschulabsolventen über die BQP zum Einsatz in Ihrem Unternehmen zu bringen?

7) Welchen Abschluss sollten die Absolventen vorweisen?

8) An welcher Hochschulform sollten die Absolventen ihr Studium abgeschlossen haben?

9) Aus welcher Fachrichtung sollen die Absolventen kommen?

10) Welche zusätzlichen Qualifikationen sind Ihnen wichtig? Gibt es Nachqualifizierungsschwerpunkte, die die BQP den Hochschulabsolventen bieten sollte?

Weitere Anmerkungen:

Bitte teilen Sie uns zum Abschluss Ihre Kontaktdaten mit.

Firmenname

Straße + Hausnummer

PLZ + Ort

Ihr Vorname + Name

Ihre Funktion

E-Mail-Adresse

Telefonnummer

Ich stehe gerne für ein telefonisches Kurzinterview zur Verfügung.

Powered by ecadia © 2020 ecadia GmbH

Derzeit ist kein Lesezeichen gesetzt.

Katalogausdruck