Ausbildung zum HR Business Partner

trainingproduct

Die HR-Rolle wird anspruchsvoller und leistet einen wichtigen Beitrag für die aktuellen strategischen Themen von Unternehmen, von der Gewinnung und Bindung von Fach- und Führungskräften über die Gestaltung von New Work bis zum Change Management bei Digitalisierungsprojekten und Transformationen. Auch der Anspruch der Unternehmen an die Rolle ihrer Personalverantwortlichen ändert sich: HR muss sich zunehmend strategisch den aktuellen Problemen widmen und konzeptionell denken und unterstützen.

Für die erfolgreiche Rollenausgestaltung als HR Business Partner zwischen HR-Expert*in im operativen Geschäft, Talent-Manager*in oder Kulturentwickler*in setzen Sie sich in dieser Ausbildung mit Instrumenten, Modellen und praxis­bezogenen Ansätzen für die alltägliche Arbeit auseinander. Ihre eigene Rolle und Positionierung in der Organisation reflek­tieren Sie u. a. anhand des Clifton StrengthsFinders© und stärken Ihr eigenes Rollenprofil.

Inhalt

Modul 1: Strategische*r Partner*in für das Management

  • Wie HR zur Wertschöpfung des Unternehmens beitragen kann (gerade auch in der VUCA-Welt)
  • Verbindung zwischen Unternehmensstrategie und HR-Strategie
  • Umsetzung der Strategie in den Personalprozessen und -instrumenten
  • Aktuelle Entwicklungen zur Digitalisierung der Personalprozesse
  • HR-Kennzahlen und KPIs verstehen und einsetzen


Modul 2: Rolle in Diagnostik, Talent-Management und Führungskräfteentwicklung

  • Eigene Stärken kennen und Potenziale entwickeln
  • Talente entdecken und gewinnen
  • Diagnostik, Talent-Management, Führungs- und Fachkräfteentwicklung

Dazwischen: StrengthsFinder und individuelles Stärkencoaching

Modul 3: Herausforderungen in der Rolle als operative*r HR-Expert*in

  • Sicher in verschiedenen Rollen: Agieren als Expert*in, Berater*in und Coach
  • Qualität und Effizienz in den wesentlichen HR-Prozessen
  • Souveräne Gesprächsführung für anspruchsvollen Situationen
  • Neue Rollen von HR im Unternehmen etablieren und Beziehungen kompetent gestalten


Modul 4: Veränderungen gestalten in der Organisations- und Kulturentwicklung

  • Unterschiedliche Change-Perspektiven: Aufbau- und Ablauforganisation
  • Begleiten von Veränderungsprozessen
  • Vielfältige Konzepte und Ansätze für individuelle und kulturelle Entwicklungen (z. B. New Work) und Veränderungen (z. B. Digitale Transformation)


Modul 5: Abschluss- und Prüfungsmodul

  • Individuelles Lernfazit aus den bisherigen Modulen
  • Prüfung vor einem Experten- und Praxisgremium anhand von Fallbeispielen

Lernziele

  • Sie lernen die zentralen Elemente des HR Business Partner Alltags kennen. Dazu gehören moderne Instrumente der Diagnostik, Analyse, Personalentwicklung oder Kennzahlen zur Steuerung von HR und ihre Anwendung in der Praxis
  • Kommunikative Kompetenz insbesondere in Bezug auf Gesprächsführung und Konfliktklärung
  • Rollenklarheit
  • Professionalität in Ihrem Handeln

Zielgruppe

  • HR-Leitungen
  • HR-Generalist*innen
  • HR-Manager*innen
  • Personalreferent*innen
  • Personalentwickler*innen

Trainer

  • Tefik Ismaili studierte Betriebswirtschaft an der DHBW Stuttgart mit einem Schwerpunkt in Marketing und Personalmanagement. Während seinem Studium konnte er schon vielfältige HR Expertise sammeln, insbesondere in China und den USA. Nach seinem Studium 2017, startete Herr Ismaili in der Personalentwicklung und unterstützte global den Rollout von SAP SuccessFactors zu den Themen Performance, Talent und Competence Management in den USA, Ost- und Nordeuropa. Seit zwei Jahren drehen sich seine Aufgaben noch stärker rund um das Thema Optimierung, Standardisierung und Digitalisierung von HR Prozessen mit dem Fokus auf HR Services. Darüber hinaus steht er mit aller Überzeugung für ein modernes, innovatives und datenorientiertes HR Management der Zukunft ein und möchte diese aktiv mitgestalten. Egal ob Innovation, People Analytics oder Employee Experience – Tefik Ismaili brennt für ein neues Zeitalter in HR.

    • Organisationsentwicklungs-Prozesse zur Führungs- und Unternehmenskultur
    • Changemanagement bei Reorganisationen und Unternehmenstransformationen
    • Moderieren von Strategieentwicklungs- und Umsetzungsprozessen
    • Stärkenorientierte Persönlichkeits- und Team-Entwicklung
    • Teamentwicklung und Konfliktklärung für Führungsteams
    • Executive und Business Coaching mit Fokus auf das Nutzen der individuellen Stärken
    • Ulrike Symens ist seit über 20 Jahren tätig im Bereich der Personal- und 
      Organisationsentwicklung.
    • Frau Symens zeichnet sich dadurch aus, dass sie diesen Bereich sowohl 
      aus der internen, als auch aus der externen Perspektive kennt.
    • Als Führungskraft leitete sie den Bereich Diagnostik eines großen Handelsunternehmens.
    • Als Talent Managerin war sie eingebunden in Kernprozesse des Personalwesens und implementierte weltweit den Performance- und Potenzial-Einschätzungsprozess in den Ländern.
    • In ihrer Rolle als Moderatorin und Trainerin gelingt es ihr dank der breiten Erfahrung, sich auf verschiedene 
      Unternehmenskulturen einzustellen, Menschen mitzunehmen und zu motivieren.
    • Kollegen wie Kunden schätzen ihre Kommunikationsstärke, ihre hohe Dienstleistungsorientierung sowie ihre 
      Klarheit und ihren Humor.

Unternehmenslösung

Individuell für Ihr Unternehmen
Inhouse oder in unseren Räumlichkeiten
Persönliche Beratung

Veranstaltungen

Termin im Herbst 2024 geplant.


Teilnahmebescheinigung

Im Anschluss an das Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.


Preis

Teilnahmegebühr:5.500,00 €

Die genauen Preise zu den Tagungspauschalen und Übernachtungen werden bei der Anmeldung angezeigt.


Angebotsdaten

Dauer: 5 Module à 2 Tage
Produktnr.: HR-PO-0006
Max. Teilnehmer: 14

Ansprechpartner*in

Martina Schmittgall